Georgi Batoev, LL.M.

Georgi Batoev berät in allen Bereichen des deutschen und europäischen Vergaberechts. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Beratung von öffentlichen Auftraggebern bei der Gestaltung von nationalen und europaweiten Ausschreibungen, einschließlich hierbei entstehender bau-, vertrags- und zuwendungsrechtlicher Fragen. Zudem berät er nationale und internationale Unternehmen auf dem Gebiet des allgemeinen Wirtschaftsrechts.

Georgi Batoev ist als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Russisch (Grundkenntnisse)



VITA (CV)
  • 2016 Zulassung als Rechtsanwalt in Berlin und Anstellung als Associate bei Lexton Rechtsanwälte
  • 2016 Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin (Referendarstationen u.a. beim Bundesministerium der Finanzen, bei Linklaters LLP Berlin und am Generalkonsulat in Atlanta, USA)
  • 2012 – 2013 Masterstudium (LL.M.) in EU Law an der Universität in Maastricht, den Niederlanden
  • 2006 – 2012 Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Erstes Juristisches Staatsexamen 2012)
  • 2009 – 2010 Erasmusstudium an der Queen Mary, University of London, Großbritannien
  • 2001 – 2006 Deutsches und bulgarisches Abitur am Gymnasium „Prof. Dr. Konstantin Galabov“ in Sofia, Bulgarien
  • 1987 geboren in Sofia, Bulgarien
REFERENZMANDATE

Beratung eines Universitätsklinikums im Südwesten Deutschlands bei der Durchführung eines offenen Verfahrens im Zusammenhang mit einer Generalsanierung eines Krankenhausgebäudes

Beratung einer Einrichtung des Gesundheitswesens in München bei der Beschaffung mehrere Kategorien von Personenkraftfahrzeugen für die Neuausstattung des betriebseigenen Fuhrparks

Beratung kommunaler Klinikkonzerne bei einer Ausschreibung im Zusammenhang mit der Beschaffung von Lebensmitteln für die Patienten- und Mitarbeiterverpflegung