Dr. Manuel Braun, LL.M.

Dr. Manuel Braun berät in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung im unternehmerischen Tagesgeschäft (z.B. Beratung von Arbeitgebern bei der Eingehung, Gestaltung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Verhandlungen mit Betriebs- und Personalräten, Gestaltung von Vergütungsmodellen und Betriebsvereinbarungen, Konfliktmanagement zur Vermeidung von Arbeitsgerichtsprozessen) sowie bei Unternehmens-Restrukturierungen (z.B. Outsourcing, Betriebsübergänge, Interessenausgleich und Sozialplan, Transfergesellschaften) und bei Unternehmenskäufen.

Darüber hinaus verfügt Herr Dr. Braun über reichhaltige Erfahrung in der arbeitsgerichtlichen Prozessführung sowie in der Begleitung von Arbeitgebern in Einigungsstellenverfahren.

Herr Dr. Braun ist seit 2004 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 2007 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein.

Sprachen: Deutsch, Englisch

VITA (CV)
  • Seit 2011 Rechtsanwalt und Partner bei LEXTON Rechtsanwälte
  • 2007 bis 2010 Rechtsanwalt bei RöverBrönner Rechtsanwälte in Berlin
  • 2007 Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • 2004 bis 2007 Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Berlin und Frankfurt, Praxisgruppe Arbeitsrecht
  • 2001 bis 2003 Referendariat in Berlin und Buenos Aires (Zweites Juristisches Staatsexamen 2003)
  • 2000 bis 2001 Studium an der London School of Econmics (LL.M.)
  • 1999 bis 2000 Promotionsstudium zu einem arbeitsrechtlichen Thema an der HU Berlin (Dr. iur.)
  • 1994 bis 1999 Jurastudium an den Universitäten Freiburg und HU Berlin (Erstes Juristisches Staatsexamen 1999)
  • 1993/94 studium generale am Leibniz Kolleg Tübingen
  • 1973 in Groß-Gerau geboren
REFERENZMANDATE

Beratung eines E-Commerce-Unternehmens bei der Implementierung eines innovativen Vergütungsmodells

Beratung eines Industrieunternehmens im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Betriebs aus der kunststoffverarbeitenden Industrie (Asset-Deal-Kaufvertrag, Personalüberleitung, etc.)

Beratung eines Unternehmens aus der Verlagsbranche bei umfangreicher Restrukturierung inklusive Personalabbau, Betriebsübergang und Sozialplanverhandlungen und Transfergesellschaft

Beratung eines Verbandes aus der Verlagsbranche im Gesetzgebungsverfahren zum Mindestlohngesetz sowie bei der anschließenden Umsetzung

Beratung einer Unternehmensgruppe aus der Medienbranche bei der Errichtung einer konzerninternen Personalmanagementgesellschaft

Beratung eines Unternehmens aus der Werbebranche im Zusammenhang mit umfangreichem Personalabbau

Grundsatzverfahren bis zum BAG zu Fragen tariflicher Eingruppierung

VORTRÄGE (SEIT 2012)

Schulung zum Arbeitszeitgesetz, Februar 2016, NRW

Grundzüge des Transaktionsprozesses bei Erwerb oder Veräußerung eines Unternehmens (Arbeitsrechtliche Aspekte), Januar 2015 in Warnemünde

Umsetzung des Mindestlohngesetztes, Oktober 2014 in München

Chancen und Risiken beim Personalabbau durch Freiwilligenprogramme, Februar 2014 in Berlin

Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Bindung von Leistungsträgern, Mai 2012 in Berlin